Beine gleichmäßig auf Füße anhäkeln

Wollis Sicht

 

Hallo,

das Wetter ist ja momentan echt toll hier. Und irgendwie sitze ich ja lieber auf dem Balkon und liege gerne faul in der Sonne 🙂

 

Aber Amigurumi machen sich ja nicht von alleine. Habt ihr auch manchmal das Problem bei Tieren, dass die Beine irgendwie unterschiedlich auf den Füßen sitzen? Ich auch. Und bei meinem letzten Projekt hat mich das dann irgendwie geärgert. Dicke Nase gekrault und überlegt. Es muss ja was geben, dass die Beine alle gleich auf den Füßen sitzen. Mir ist dann folgendes eingefallen…..

Wenn Beine beim Amigurumi möglichst gleich auf die Füße gehäkelt werden sollten, dann gibt es einen einfachen Trick.
Je nachdem wie dick die Beine sein sollen, häkle ich ein *Läppchen* in dieser Größe und lege es auf den Fuß. Aussen, am Rand des *Läppchens*, werden Stecknadeln als Markierung festgesteckt. So kann man ganz einfach entlang dieser Markierung die Maschen aufhäkeln und beide Beine sitzen gleichmäßig auf den Füßen.

Hand 2 Kopie 18.20.04

 

Liebe Grüße

Euer Wolli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.