Das Pferd von Bine Hummel

Wollis Sicht

 

Hallo an alle!

Heute habe ich etwas ganz wundervolles entdeckt. Das Pferd Silvio von Bine Hummel. Natürlich habe ich Bine Hummel gefragt, ob ich es hier posten darf. Und auf meine Nachfrage, wo man denn die Anleitung dazu bekommt, sagte sie mir, sie hat diese Anleitung entworfen, geschrieben, ausgetüftelt, aber verkaufen?

 

    12804804_183017275409181_4150689841059779305_nSilvio © Bine Hummel

 

Ich war ja gleich verliebt 😉 Und ich bin mir sicher, der Silvio wird viiiiiiele Herzen erobern! Aber jeder so, wie er mag. Was ich allerdings sehr schade finde, dass es leider auch Menschen gibt, die, wenn denn ein Künstler sein Werk ins Netz stellt, auch ohne Verkaufsabsicht, versuchen, sich an der mühevollen Arbeit der anderen zu bereichern. Da wird das Bild mal eben “geklaut”, versucht nachzuhäkeln, und dann als eigenes Werk ausgegeben. Mal ein bißchen die Ohren ändern und mit der, oft tagelangen, wochenlangen Arbeit von der wirklichen Künstlerin angeben. Und  das Schlimme ist, diese Menschen sind felsenfest davon überzeugt, selbst etwas geleistet zu haben. Natürlich, ein Pferd ist ein Pferd, es wird immer zwei Ohren und vier Beine haben. Ein Hase ist ein Hase und eine Maus ist eine Maus. Aber mal unter uns…..jeder der ein bißchen Ahnung von solchen Werken hat, der wird bei einem Duplikat sofort den “Diebstahl” erkennen. Leider wird so etwas oft stillschweigend geduldet, der Aufwand lohnt sich meistens ja auch nicht, dagegen etwas zu unternehmen. Ich frage mich allerdings immer, wenn ich eine, meist schlecht gemachte, Kopie sehe, ob diese “Kopierer” denn gar kein Gewissen mehr haben. Ich könnte meinen Freunden und Bekannten und natürlich auch allen, die mir vertrauen, wenn ich etwas herstelle und verkaufe, nicht ins Gesicht schauen. Und wie soll ich Kindern glaubhaft beibringen anständig durchs Leben zu gehen, wenn ich selbst mein Leben mit Betrug gestalte? Als ich das Foto im Netz gefunden habe, den Silvio von Bine Hummel, da habe ich mich gefragt, wie lange es wohl dauern wird, bis irgendeiner ohne Gewissen diesen putzigen Kerl schlecht und häßlich nachhäkelt und verschandelt ins Netz stellt, natürlich mit Kaufanleitung.

Liebe Bine Hummel, danke für dieses putzige Pferd 🙂

 

Liebe Grüße

Euer Wolli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.